Verladekran neben dem WHR Gelände

Schiffe mit einer Abladetiefe von max. 2.30 m und einer max. Länge von 139 m erreichen uns am südlichen Ende des Stichkanals Hildesheim über die Schleuse Bolzum vom Mittellandkanal abzweigend.

Die Hafenkräne der Hafenbetriebsgesellschaft beladen die an unserem Kai vorliegenden Schiffe direkt mit den aufbereiteten Stahlschrottsorten.

Schiffseinheiten, die Vormaterial zu uns transportieren, werden ebenfalls von den Hafenkränen direkt auf unser Gelände entladen.